EINE NEUE, ALTE
DORFMITTE FÜR
WURMLINGEN

Sanierung und Umbau des Lehrschwimmbads (Altbestand) Wurmlingen zum neuen Rathaus

Alle Wurmlinger ins Dorfleben integrieren, den Ort barrierefrei gestalten – so lautet ein Teil der Wurmlinger Agenda.
Beim Umbau des Lehrschwimmbades zum Rathaus der Gemeinde legte Schillinger den Fokus deshalb darauf, die Räume freundlich und einladend zu gestalten und gleichzeitig modernste Standards in Bezug auf Barrierefreiheit zu erfüllen. Das Schwimmbad war bei vielen Wurmlingern sehr beliebt. Die durch den Umbau entstehende Verwaltungsstelle sollte deshalb ebenfalls ein Ort für die Bürgerinnen und Bürger des Dorfes werden.

Entstanden ist im Erdgeschoss des bereits grundsanierten Gebäudes ein Raumwunder mit vielen Funktionen: über ein Foyer gelangt man zum Verwaltungsraum und dem Amtszimmer. Der Sitzungssaal bietet mit zwei Stuhlreihen Platz für die Besucher öffentlicher Sitzungen und über eine Doppelglastür gelangt man ins Freie auf den Rathausvorplatz. Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurde eine kleine Küche integriert.

Ebenfalls Platz gefunden hat das Ortsarchiv der Gemeinde. Gemeinsam mit den bereits vorhandenen Räumen im ersten Stock – einer Mensa und ein Sport- und Veranstaltungssaal – ist das umgebaute Schwimmbad zum zentralen Ort des Dorfes geworden.

Die breite Glasfront nach Süden unterstreicht die Absicht, alle Bürgerinnen und Bürger ins Dorfleben einzubinden. Sie steht sowohl für Transparenz, erfüllt aber auch einen ganz praktischen Nutzen: das einfallende Tageslicht erhöht die Qualität der Arbeitsatmosphäre für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und schafft gemeinsam mit den schallabsorbierenden Decken ein positives Raumklima.

Für Schillinger war es wichtig, alle Umbaumaßnahmen trotz aufwendiger Betonsanierungsarbeiten kostenverlässlich und zügig umzusetzen. Beides gelang durch die hervorragende Zusammenarbeit aller Beteiligten: In nur acht Monaten wurde dem ehemaligen Lehrschwimmbad neues Leben eingehaucht und es trägt seither zur Stärkung des Ortskerns als Lebensmittelpunkt der Gemeinde bei.