EIN BAU, DER SICH DER
ZUKUNFT ANPASST

Erweiterungsbau für Berner Torantriebe mit Büro-, Produktions- und Lagerflächen, Rottenburg, 2.300qm

Flexibilität und Skalierbarkeit bei minimalen Kosten waren die grundlegenden Anforderungen beim Erweiterungsbau für Berner Torantriebe in Rottenburg.

Schillinger löste diese Aufgabe durch eine funktionale und kostengünstig Fassadengestaltung, die kommende Nutzungsänderungen im Inneren zulässt. Außerdem setzte Schillinger im Innern des Neubaus ein flexibles Rastersystem ein, durch das Wände zukünftig einfach hinzugefügt und verändert werden können.

Auf 2.500 qm entstanden so Produktions- und Lagerhallen sowie weitere Büroräume. Ein eigenes Schulungszentrum mit Showroom wurde ebenfalls in den Erweiterungsbau integriert.
Die Kosten für die hohen Brandschutzanforderungen konnten durch umsichtige Planung und intelligente Details gering gehalten werden.

Mit der intelligenten Bauweise schuf Schillinger für Berner Torantriebe maximale Freiheit bei minimalen Kosten und konnte für die Firmengruppe einen kostengünstigen Standard für kommende Bauprojekte setzen.